1. Jeder Schüler hat das Recht ungestört zu lernen.
  2. Jeder Lehrer hat das Recht ungestört zu unterrichten.
  3. Jeder muss das Recht des anderen respektieren.

Mit diesen Regeln wollen wir einen störungsfreien Unterricht erreichen und zum respektvollen Umgang zwischen Schülern und Lehrern beitragen.

 

Was leistet die Trainingsinsel?

Wenn Schüler in die Trainingsinsel gehen,

  • haben sie einen geschulten Ansprechpartner, der sich Zeit für sie nimmt,
  • denken sie über ihr Verhalten und dessen Folgen nach,
  • erkennen sie die Verantwortung für ihr Tun,
  • können sie ihr Verhalten ändern,
  • kann der Unterricht ungestört fortgesetzt werden.

 

Wie funktioniert die Trainingsinsel?

Wer nach einer Ermahnung den Unterricht erneut stört, also eine der drei Regeln verletzt, geht in die Trainingsinsel. Der Lehrer füllt einen Laufzettel aus, auf dem die Art der Unterrichtsstörung angegeben wird, und gibt ihn dem Schüler mit.

In der Trainingsinsel wird der Schüler von einem Trainingsinselmitarbeiter begrüßt und mit dem TI-Verfahren vertraut gemacht. Die Mitarbeiter sind neutral und behandeln die Gespräche vertraulich.

Zunächst darf der Schüler das im Unterricht Vorgefallene aus seiner Sicht schildern und sich so, wenn es nötig ist, beruhigen. Anhand des Reflexionsbogens kann er über das Geschehene nachdenken, seine persönliche Wahrnehmung schriftlich fixieren und mögliche Folgen überlegen.

Im anschließenden Gespräch setzt sich der Schüler mit den Konsequenzen seines Verhaltens für sich und die anderen Beteiligten auseinander. Indem er angeregt wird, das Vorgefallene auch aus einem anderen Blickwinkel zu sehen, dem des Lehrers oder seiner Mitschüler beispielsweise, kann er verstehen, wie es zu der störenden Situation im Unterricht kommen konnte. Darauf aufbauend kann er Handlungsalternativen entwickeln.

Nach dem Gespräch hält der Schüler auf der Rückkehrverpflichtung schriftlich fest, wie er sich in vergleichbaren Situationen in Zukunft verhalten möchte, um weitere Unterrichtsstörungen zu vermeiden.

Anschließend kehrt der Schüler zurück in den Unterricht.

Die Trainingsinsel bietet dem Schüler die Möglichkeit, Verantwortung für sein eigenes Tun zu übernehmen und Erfahrungen im sozialen Miteinander zu sammeln.