Im Comenius-Projekt am Högy

2020 Vision

wurde ein Blick in die Zukunft geworfen.

Am  Projekt beteiligt waren Schüler aus sechs Partnerschulern in England, Finnland, Frankreich, den Niederlanden, Polen und Deutschland.

Der Titel des Projekts ist ein Wortspiel, das im englischen Sprachraum „einhundertprozentige Sehkraft“ bedeutet.

Das Jahr 2020 war für die teilnehmenden Schüler insofern von Bedeutung, als sie dann ihre Berufslaufbahn beginnen werden und als junge Erwachsene über ihr Leben entscheiden müssen. 

Die Projektarbeit wurde am Högy in den regulären Unterricht integriert, die Schüler (von Klasse 6 bis zur Kursstufe) erarbeiteten zu verschiedenen Themen ihre Version davon, wie sie sich das Leben im Jahr 2020 vorstellen.

Mit Hilfe der sozialen Netzwerke bzw. bei zwei Treffen in Großbritannien und Frankreich mit Schülern der Partnerschulen hatten die Schüler die Möglichkeit, sich auszutauschen.

Das Endprodukt im Sommer 2014 ist die gemeinsame Webseite mit den Ergebnissen aller Beteiligten.